Wer wir sind

1993 gründeten Cornelia Absmeier und Michael Berwanger das Tausendblauwerk, das zunächst seine Heimat in München-Sendling hatte. Die beiden Grafik-Designer hatten den Anspruch Individualität und zeichnerisches Können auf die gerade beginnende Arbeit am und mit dem Computer zu übertragen.

Mit dem ersten großen Launch – „Mountain Bike Magazin“ – war der Weg zur Zeitschriftenkonzeption vorgegeben. In rascher Folge kamen die Magazine „natur“ (später „natur&kosmos“), „Gegen den Wind“, „Globo – Reisen Erleben Genießen“, „Condor´s“ und etliche andere kleinere Magazine hinzu. Dies bewirkte auch eine Vergrößerung der Agentur und einen Umzug nach München-Haidhausen.
Außer Zeitschriften wurden aber auch Bücher für den Prestel-Verlag, dtv, DVA und Dölling & Galitz Verlag erstellt.

Mit dem Patent auf das Falzsystem TWISTA kam die neue Welt der Pocket-Medien dazu, die für Kunden wie Peugeot, Rough-Trade, Rowohlt, Syquest, Ringier-Publishing, MSD Sharp & Dohme und vielen anderen realisiert wurde.
Mit MSD Sharp & Dohme gelang 2002 auch ein Ausflug in die Heilmittelwerbe-Branche. Es wurden Medikamente wie Maxalt, VIOXX und Fosamax erfolgreich begleitet.

Was wir tun

Seit Beginn des Jahres 2009 residiert das Tausendblauwerk im Herzen von Dachau.

Neben Zeitschriften wie „Bibliotheksforum Bayern“, „Akademie Aktuell“, „Profi Kosmetik“, „Schlossallee“ und „LiteraturSeiten München“, gestaltet die Agentur auch Bücher und Kataloge, entwirft Web-Sites und erschafft Jahrespläne und Einladungen bis hin zum Corporate Design.
Außerdem begleitet die Agentur verschiedene Auftraggeber bei der Anzeigenabwicklung und der Druckvorstufe.

Wenn dann noch Zeit bleibt experimentiert der Künstler Michael Berwanger in seinem Atelier in München-Haidhausen mit Sand auf Leinwand. Er ist seit 2007 Mitglied der Gruppe 1STEIN28.

Für Arbeitsproben und unser Repertoire geht es hier weiter zum Portfolio »